Dienstag, 5. Juni 2012

Mit was kann man Gundelrebe verwechseln?

Hallo,

Es gibt ein kleines Kräutlein, das nennt sich Gundelrebe/Gundermann (Glechoma hederacea). Es wächst so ca. von März bis Juni und gedeiht auf feuchten, schweren, fruchtbaren sowie kalkhaltigen Böden. Das kann an einem Wegesrand sein, oder auch bei euch im Garten! Ja, oft wird sie als Unkraut gesehen rausgerupft, und weg geworfen. Die verwendeten Bestandteile sind die Blätter!

Sie schmeckt sehr intensiv - ich finde etwas knobiartig. Andere meinen sie würde mehr lakritzartig schmecken. Probiert sie einfach! Der Geschmack ist schlecht zu beschreiben. Für Salate ist sie auf Grund dessen nicht geeignet. Aber als Pesto könnt ihr die Gundelrebe gerne verwenden. Sie verfeinert Suppen und sonstige Gerichte, in denen etwas Kräuterhaftes gerne gesehen wird.

Wer chronischen Husten oder Schnupfen hat, dem hilft sie auch! Sie wirkt entzündungshemmend und hilft bei schlecht heilenden Wunden. Als Kuriermittel gegen Wehwehchen würde ich sie für Tee trocknen. Einfach ein Zewa-Tuch nehmen und die Pflänzchen darauf ausbreiten. Dann sanft vom Stief befreien und in einen luftdichten dunklen Behälter tun, damit die Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Wenn ihr eine Wunde habt, einfach ein Blatt nehmen, zerreiben und auf die Wunde tun.

Sammelt diese Pflanze nicht da wo viele Autos fahren...sondern in ländlichen Gegenden wo es ruhig ist und die Natur ganz in der Nähe! Oder eben bei euch im Garten! Wenn sie im Garten wächst, zeigt das übrigens an, dass euer Boden fruchtbar ist ;) Die Gundelrebe ist also eine so genannte Indikatorpflanze.

Unser Kräutlein wächst in Bodennähe und in großen Verbünden...ist also nicht besonders groß! Hier schaut mal:


Mein Bild ist leider ohne die violetten Blüten. Wenn ihr die sehen wollt, schaut mal auf dieser schönen Seite.

Dieses kleine Pflänzchen lässt sich mit einer Pflanze verwechseln, die ganz ähnliche Blätter hat. Im Gegensatz zu dieser hier, sind deren Blätter aber viel viel größer. Sie werden nahezu riesig.
Jedes Blatt dieser Riesenpflanze wächst an einem Stiel. Der Gundermann ABER hat ein Stiel und viele Blätter. Wenn euch also ein "Gundermann"-Blatt begegnet, das auffallend groß ist...lasst lieber die Finger davon. Ich weiß nicht, was das für eine Pflanze ist. Hier, schaut mal:


ACHTUNG! Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate. Frage Deinen Arzt oder Apotheker!

Viel Spaß beim Sammeln!

Liebe Grüße
Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen