Mittwoch, 24. Oktober 2012

Wenn sich Elfen und Gniri treffen!

Hallo zusammen,

heute habe ich zwei Videos hoch geladen, denn ich lese euch exklusiv aus meinem neuen noch unveröffentlichten Naturwesenroman vor.

Thema: Was passiert, wenn sich Elfen und Gniri treffen? 
Die humorvolle Textpassage beschreibt, wie der Gniri Rethîsasch auf eine Menschenfrau trifft, die von sich weiß, dass sie einmal als ein Naturwesen gelebt hat. Sie bezeichnet sich als "inkarnierte Elfe".

Hier prallen zwei Welten aufeinander: Rethîsaschs, der als Gniri geboren wurde und geflügelte Wesen nur als Sòumfar kennt und Roswitha, deren Vorstellung von Naturwesen dem entspricht, was der Mensch aus Mythen, Büchern und Bildern her kennt: das geflügelte kleine Menschenwesen mit spitzen Ohren.

Ich habe lange überlegt, ob ich euch diese Passage vorlesen soll, denn ich möchte nicht, dass jene unter euch, die sich den Elfen zugeneigt fühlen, die Passage als Abwertung auffassen. Ich kann ja die Existenz von Gniri auch nicht beweisen...genauso wenig wie ich jene von Elfen wiederlegen kann...
Diese Passage ist einfach eines: humorvoll. Sie nimmt Gniri und Elfen gleichermaßen etwas auf die Schippe und zeigt spielerisch wie Missverständnisse zwischen Mensch und Naturwesen entstehen können, wenn die Kommunikation und das Einander-Kennenlernen noch nicht ganz einwandfrei funktionieren.

Die Textpassagen habe ich sehr gerne und voller Freude vorgelesen - daher hoffe ich, dass sie auch für euch ein Genuss sein werden, der euch den einen oder anderen Schmunzler entlockt! ;)

Hier der erste Teil:

video



Hier der zweite Teil:

video


Viel Spaß beim Schauen!

Liebe Grüße
Alina

1 Kommentar:

  1. Wunderschööönnnn...Bitte weiter erzählen.Und dann noch ein Buch was unveröffentlich ist :))) Vielleicht überzeuge ich dich noch für Hörcd"s du hast so eine angenehme Stimme und wärst ein Segen für uns alle vorallem für die Kinder <3

    Umarme dich
    Eda

    AntwortenLöschen