Samstag, 24. November 2012

Eine Überlegnung...was haltet ihr davon?

Hallo zusammen,

Ich male ja zur Zeit unglaublich viele Naturwesen, und auch andere Wesen. Mittlerweile melden sie sich bei mir, dass ich sie malen darf. Das finde ich natürlich super.
Vor einem oder zwei Jahren, da habe ich mal in einem Forum ein Angebot gemacht, die Begleiter der Leute zu malen. Meldeten sich auch einige, aber das artete dann so aus, dass ich das malte, was die Leute sehen wollten. Nach dem 5. Engel der Marke Kitsch dachte ich...neee also das kann es ja nicht sein. Ihr müsst wissen, ich bin so ein kleiner Purist...ich möchte das malen was da ist und nicht irgend ein Wesen, das sich eine Verkleidung gibt, um seinem Schützling zu gefallen.
Nun überlege ich dieses "Begleiter Malen" noch einmal anzugehen. Aber, anders. Ich fühle nach, ob ich den Kontakt überhaupt herstellen kann, wenn ja, dann frage ich das Wesen ob ich es so malen darf wie es wirklich aussieht. Mit seinem Einverständnis tue ich das. Das was die Leute, die mir diesen Auftrag geben, dann als Bild bekämen - könnte, müsste aber nicht ihren Vorstellungen entsprechen. Ja, es könnte ihnen sogar Angst machen.

Wann kommt es zu keinem Bild?

Diese ganze Sache ist nicht so einfach, denn das Wesen müsste reine Absichten haben - wenn es mich übern Tisch zieht und ich beginne zu malen, kann es sein, dass es nicht gelingt. Das Gute ist, ich fühle, wenn das Bild nicht authentisch ist.

Wenn der Begleiter nun sagt: Nee bitte nicht, also das geht ja gar nicht, was du da willst, mein Schützling soll eher diese Verkleidung sehen, weil er/sie sich sonst erschreckt - kommt es auch zu keinem Bild.

Wenn ich den Kontakt nicht herstellen kann, entweder weil ich einfach keine Antennen habe, oder weil das Wesen nur eine Einbildung ist.

Was meint ihr? Soll ich das versuchen? Ich meine, alle Bilder, die ich von Naturwesen etc. male, sind freiwillig. Die Leute kamen zu mir und baten mich darum oder erklärten sich bereit...


Hinterlasst einfach ein Kommentar oder schreibt an:
  


Liebe Grüße
Alina 


Kommentare:

  1. Hallo Alina,

    finde deine Idee super toll....

    Ja, bitte mach es, so wie du es geschrieben hast.

    Die Naturwesen so zu malen wie sie sind, finde ich sehr respektvoll von dir - ich würde es auch nicht nett finden, wenn jemand von mir verlangen würde ich solle mich verkleiden, weil ich dann in seinen Augen "hübscher" anzusehen wäre, und ich glaube, so werden viele denken.

    Illusionen haben wir genug auf der Welt, ist es Zeit für die Wahrheit.

    In diesem Sinne freue ich mich schon auf die Bilder - ich hoffe, du veröffentlichst sie auch für uns noch nicht Sehenden.

    Alles Liebe
    Dunja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alina,

    seit Anbeginn Deiner Seite verfolge ich jeden Beitrag und jedes Video von Dir - einfach wunderbar.
    Ich finde Du solltest sie so malen wie sie wirklich aussehen. Nach einer Weile werden sich die Menschen schon daran gewöhnen, wie sie wirklich sind. Täuschungen gibt es schon genug. Und alles nur in rosaroten Bildern zu veröffentlichen ist nicht ok. Leider kann ich sie nicht sehen, nur spüren.

    Lieben Gruß
    Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr beiden!

    Vielen Dank für die lieben Worte. Eigentlich meinte ich zu dem was ich tue (Naturwesen malen) die Begleiter ANDERER Leute zu malen, also Wesenheiten, die andere Menschen begleiten. Nun haben sich einige Menschen gemeldet, deren Schutzengel ich malen darf. Da bin ich gespannt was heraus kommt, denn Menschen mit Flügeln werden sie nicht.

    Gestern, das war so witzig, da fragte mich mein Begleiter ob ich seinen Begleiter malen darf. Also, den Begleiter des Begleiters. Ich: habe das noch nie probiert - aber eine Herausforderung wäre das schon, zumal mein Begleiter SEINEN Begleiter genauso wenig sehen kann wie ich ;)

    Liebe Grüße
    Alina

    AntwortenLöschen