Montag, 30. März 2015

Lass dich von der geistigen Welt führen...

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr diesen Satz?
Lass dich von deinem Gefühl und deiner Intuition führen - die geistige Welt unterstützt dich in deiner Arbeit!
Er fällt häufig in der Situation, in der ein Mensch als Neuling auf seinem Gebiet noch unsicher ist. Sicher - da ist was dran! Bei uns Menschen ist learning by doing angesagt - probiert man's nicht aus, lernt man nicht dazu.

Und trotzdem finde ich diesen Satz auch irgendwie bedenklich! Ich finde es urschade, dass die Regel darin besteht, in einem berühmt berüchtigten spirituellen Halbwissen zu leben. Der Mensch selbst kann in der Regel nichts dafür...alte Seele hin oder her - so ganz kommt man den vielen Fähigkeiten, die in einem schlummern nie auf den Grund.
Da sind Ahnungen von Fähigkeiten da - so stark, dass man sie nicht übersehen kann, wiederum aber auch so schwach, dass sie nicht als qualifiziert gelten können. Ein Fluganfänger hinter dem Steuer eines Düsenjets!

Wenn dieser Fluganfänger den Düsenjet fliegt, weil einem andere Spirituelle sagen - vertrau ruhig deinen Eingebungen - ist das einerseits eine Meisterleistung (gemessen daran was er kann) und zugleich das Verantwortungsloseste was man tun kann - besonders wenn es in solchen Zusammenhängen darum geht z.B. die Erde zu heilen! Ich geh jetzt mal die Erde heilen, ich vertrau darauf, dass die geistigen Helfer mir da schon zur Seite stehen...

Wenn ein Chirurg so am offenen Herzen operieren würde, na Prost Mahlzeit!


Wo liegt die Lösung?

Im Grunde genommen ist die Lösung lediglich ein unerprobter Anspruch, den ich mir persönlich auferlege. Wenn es so sein soll vom Schicksal her, dass ich eine bestimmte Fähigkeit zum Allgemeinwohl einsetzen darf, dann werden sich diejenigen finden, die mich so weit ausbilden, dass ich mir vollauf dessen bewusst bin was ich da eigentlich tue! Ein Düsenpilot in einem Düsenjet!

Alles Liebe Euch
Eure Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen