Donnerstag, 4. Mai 2017

Ein Naturwesen steht plötzlich auf dich!

Wenn du mit einem Naturwesen angebandelt hast...

Gerade heute las ich als Kommentar unter einem meiner Bilder, was für einen vortrefflichen Ehemann die abgebildete Naturwesenfrau hat - und schmunzel, dass die Verfasserin ihn gerne als Gatten hätte. Als ich sagte, er sei verheiratet, da sagte sie nur knapp: "Mist"!

Aber mal im Ernst, gibt es denn so etwas wie Anbandelungen zwischen Menschen und Naturwesen? Also, beispielsweise dass da einer aus dem Wald auf dich steht? 

Die Antwort lautet ja. Dieser Kommentar erinnert mich an eine Geschichte, die mir eine Freundin vor einiger Zeit erzählt hatte. Ich habe ihren naturwesischen Begleiter für sie gezeichnet. Sie wusste dass er kindsgroß ist, aber nicht wie er aussieht. Für sie war er einfach der niedliche schalkhafte - und auch harmlose Kobold. Naja, jedenfalls ist sie auf Reisen gegangen, und wir wissen wie zugig es in Zügen und auch in Flugzeugen so ist. Sie hat gefroren und ihren Freund gebeten, er möge sie was wärmen. Natürlich hat sie nicht daran gedacht, was das für eine Wirkung auf den männlichen Vertreter seine Art haben könnte. Glücklich erzählte sie mir, wie sich durch seine Umarmung eine weiche Decke auf sie legte.

Hinterher hat sie eine Veranstaltung besucht. Sie fand in einem Wald statt und dort bat der Gute sie um ihre Hand. Na?? Klingelts? Man sagt heute ja nicht umsonst, um die Hand anhalten. Sie fand das niedlich, dachte sich nichts dabei und zack, hielten sie Händchen. Hinterher wunderte sie sich, wieso er oft hinter ihr stand und ihr mit seinen bekrallten Händen sanft die Nackenhaare streichelte.
Als ich ihr am Telefon erklärte, was sie da getan hatte, ist ihr der Putz aus dem Gesicht gefallen. Nach dem Motto: Wie? Ich habe, was? Ich: Er hat um deine Hand angehalten und du hast sie ihm gegeben. Sie: Das ist doch nur ein kleiner lustiger Kobold, ich: Nein, es ist ein erwachsener, wenn auch kleinwüchsiger Naturwesenmann. Daraufhin hat sie echt Angst bekommen, meinte nur zu mir: Was macht der jetzt mit mir?
Ich: Er wird nichts tun, was du nicht auch willst. Na, Spaß beiseite. Eine echte Beziehung zu einem Menschen ist so gut wie unmöglich, aber es bewirkt eine gewisse, wie sagt man... Aufdringlichkeit, die nicht jedem bekommt. Zwar erklären mir viele Menschen, es würde ihnen nichts ausmachen, wenn ein Naturwesen - egal ob Mann oder Frau - sie anfasst, aber die Realität sieht da ganz anders aus. Wenn sie da was nicht greifbares anfasst, wird vielen Menschen schon mulmig. Also liebe Damen, aber auch Herren der Schöpfung. Sollte ein Naturwesen deine Hand wollen, dann nimm sie nicht an ;), sofern du nicht möchtest, dass dir in der nächsten Zeit jemand liebevoll die Nackenhaare krault :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen